Sonntag, 20. August 2017

Du bist einmalig von Max Lucado

Copyright SCM Verlage

Titel:
Autor:
Du bist einmalig
Verlag:
am:
26.01.2017
Seiten:
26 Seiten
Sprache:
Deutsch
Genre:
Kinderbuch
Preis:
8,95 Euro
ISBN:
978-3-7751-4285-4
Sterne:
X X X X X

Heute möchte ich Euch das Buch "Du bist einmalig" von Max Lucado vorstellen.

Auf das Buch wurde ich durch unsere Hauskreisleiterin aufmerksam bzw. im Abschlussgottesdienst unserer Grundschule wurde es den Kindern im Gottesdienst vorgestellt.


Warum halten die Punkte und Sternchen nicht bei Lucia?
Inhalt:
Punchinello lebte mit den anderen Wemmicks in der Stadt Wemmick. Das waren Holzpuppen, die von einem Holzschnitzer namens Eli erschaffen wurden. Die Wemmicks steckten sich gegenseitig Sternchen für gutes Verhalten, Erfolge oder Schönheit an. Graue Punkte verteilten sie für schlechtes Benehmen, Ungeschicklichkeit oder Hässlichkeit. Punchinello gehörte zu den Holzpuppen, die immer nur Punkte erhielten. Das machte ihn ganz traurig. Niedergedrückt ging er durchs Leben. Eines Tages traf er Lucia, die weder Sternchen noch Punkte hatte. Punchinello wollte wissen, warum Lucia so anders war.
Sie schickte Punchinello zu Eli, dem Holzschnitzer, der alle Wemmicks gemacht hatte. Eli sagte zu Punchinello: "Du bist einmalig, weil ich dich lieb habe." Als Punchinello begann, dem Holzschnitzer zu glauben, fielen alle seine Punkte ab.


Meine Meinung:

Ein kleiner Punchinello steckt in jedem von uns. Wir machen uns abhängig von unserem Aussehen, unseren Leistungen und unseren Erfolgen.
Punchinello macht die Erfahrung, dass sein Wert nicht von den anderen Holzpuppen bestimmt wird, sondern von seinem Schöpfer. Er lernt, wie wichtig es ist, sich darin nicht von anderen beeinflussen zu lassen.

Diese Mut machende Botschaft steht im Zentrum von Du bist einmalig, das nun als Pappbilderbuch für die ganz Kleinen erscheint. Auch Erwachsene werden an diesem Büchlein große Freude haben.

Was aus dem Buch zum Lernen ist
Es tut gut zu spüren, dass der eigene Wert nicht von den Leistungen, Aussehen und Erfolgen abhängt. Der eigene Wert ist dadurch festgelegt, dass wir von Gott gemacht sind und er uns wertschätzt. Wir dürfen leben und uns des Lebens freuen. Unsere Aufgabe ist es auf der Erde unsere Talente einzusetzen,  damit andere Menschen in derem Leben vorankommen. So wird das eigene Leben ein Abenteuer und mit Tun erfüllt. Das ist Liebe deinen Nächsten! Wir sind Freudenbringer!

Das Buch bzw. das Video ist ein Labsaal für die Seele. Es hilft die täglichen Wunden zu überstehen und repariert viele unbeabsichtigt entstandene Kratzer und Schrammen.

Fazit
Es tut gut zu spüren, dass der eigene Wert nicht von den Leistungen, Aussehen und Erfolgen abhängt. Der eigene Wert ist dadurch festgelegt, dass wir von Gott gemacht sind und unsere Talente einsetzen können, damit andere Menschen vorankommen.

Autor
Max Lucado Smiling
Copyright Max Lucado
Max Lucado (* 11. Januar 1955 in San AngeloTexas) ist ein US-amerikanischer evangelikaler Missionar, Bestsellerautor und langjähriger Pastor der Oak Hills Church in San Antonio (Texas), die ursprünglich zu den Gemeinden Christi gehörte.

Bildquelle MaxLucado.com 
                                                                                      Das Foto wurde vom Autor freundlicherweise zur                                                                                           Verfügung gestellt. 
weitere Bücher
·         Und es schwiegen die Engel. One Way Medien, Wuppertal 1998. ISBN 978-3-927772-54-0
·         Weil der Himmel die Erde berührte. One Way Medien, Wuppertal 1999. ISBN 978-3-931822-86-6
·         Leichter durchs Leben - Inspirationen aus Psalm 23Gerth, Asslar 2003. (Weitere Auflagen: 2004. ISBN 978-3-89437-896-7; 2009. ISBN 978-3-86591-419-4)
·         Weil Gott dich trägt. Hänssler Verlag, Holzgerlingen 2. Auflage 2003. ISBN 978-3-7751-3096-7 (Neuauflage 2012. ISBN 978-3-7751-4995-2)
·         Alles Gute für die Reise. Gottes Wegweiser in neue Lebensabschnitte. Hänssler, Holzgerlingen 2004. ISBN 978-3-7751-4098-0
·         Der Himmel applaudiert. Verlag der Francke-Buchhandlung, Marburg 2004. ISBN 978-3-86122-671-0


Mittwoch, 9. August 2017

Frauen begegnen Gott von Elisabeth Mittelstädt

copyright Gerth medien
Titel:
Autor:
Frauen begegnen Gott
Elisabeth Mittelstädt
Verlag:
Veröffentlicht am:
19.06.2017
Seiten:
480 Seiten – fester Einband
Sprache:
Deutsch
Genre:
Sachbuch
Preis:
20,00 Euro
ISBN:
9783957342287
Sterne:
X X X X X




Ein Jahr mit Gott!


Inhalt:
Den Glauben vertiefen und neue Kraft schöpfen - bei dem Gott, der die Quelle des Lebens ist. Diese Andachtsbibel enthält das Neue Testament in der klassischen Luther-Übersetzung. Ergänzt wird jedes biblische Kapitel mit einer tiefsinnigen Andacht von über 100 Autorinnen. Auf diese Weise werden Sie innerhalb eines Jahres durch das komplette Neue Testament begleitet. Doch das ist noch nicht alles. Informationen zum historischen Hintergrund, Fragen zur persönlichen Reflektion, 52 der beliebten Lydia-Interviews mit Frauen aus der Bibel sowie Raum für persönliche Notizen runden dieses besondere Buch ab. Ein hochwertiger Leineneinband mit Silberprägung, Banderole und Lesebändchen schmücken das Buch und machen es zu etwas besonderem.

Elisabeth Mittelstädt hat aufgrund ihrer  Zusammenarbeit mit Persönlichkeiten aus der Glaubenswelt viele Frauen gewonnen, die an dem Buch mitgearbeitet haben. Hier kommen viele Frauen zu Wort, die im Alltag vieler Christinen bekannt sind.  Sie kommen sozusagen ins Wohnzimmer der kleinen Frau und erzählen aus ihrem Leben.


Meine Meinung:
Elisabeth Mittelstädt  hat das Buch „Frauen begegnen Gott im Alten Testamtent“ mit einem festen Einband versehen.  Es kann unbeschadet oft in die Hand genommen werden ohne Schaden zu erleiden. Als Alltagsbegleiter hat es so die besten Voraussetzungen.

Auf dem Cover des Buches ist im oberen Bereich der Titel des Buches „Frauen begegnen Gott“ abgedruckt. Darunter ist eine Blume eingearbeitet und im unteren Bereich des Buches der Text „Die Weisheitsbücher des Alten Testaments mit Andachten für das ganze Jahr“. Um das Buch ist eine Bandarole  mit einem Spruch und dem üblichen Coverrückendeckel mit der Buchinhaltskurzbeschreibung.

Das Buch ist so aufgebaut:
Seite              3 Buchtitel und Autor
Seite              5 Willkommensgruß von Elisabeth Mittelstädt  
Seiten            7 Das Inhaltsverzeichnis mit Seitenangaben
Seite              8 Das Buch Hiob – Vorstellung
Seite         9-84 Das Buch Hiob als Tageslesung mit Ergänzung aus der Bibel

Seite            85 Das Buch Psalter – Einführung
Seiten  86-368 Das Buch Psalter als Tageslesung mit Ergänzungen aus der Bibel

Seite           369 Das Buch Sprüche – Vorstellung
Seiten 370-433 Das Buch Sprüche – als Tageslesung mit Ergänzung aus der Bibel

Seite           435 Das Buch Prediger
Seiten 436-456 Das Buch Prediger als Tageslesung mit Ergänzungen aus der Bibel

Seite           457 Das Hohelied Salomos – Vorstellung
Seiten 458-471 Das Buch Hohelied Salomos als Tagelesung mit Ergänzungen aus der Bibel

Seiten 473-477: Über die Autoren
Seite           478 weitere Bücher zur Empfehlung

Zum Buch
Elisabeth Mittelstädt hat aufgrund ihrer  Zusammenarbeit mit Persönlichkeiten aus der Glaubenswelt viele Frauen gewonnen, die an dem Buch mitgearbeitet haben. Hier kommen viele Frauen zu Wort, die im Alltag vieler Christinen bekannt sind.  Sie kommen sozusagen ins Wohnzimmer der kleinen Frau und erzählen aus ihrem Leben.

Für jeden Tag der Woche gibt es aus dem jeweiligen Bibelbuch das komplette Kapitel der Bibel abgedruckt und eine Andacht unterschiedlicher bekannter Autorinnen. Die Autorinnen sind Persönlichkeiten, die mit Elisabeth Mittelstädt aus der Zeit ihrer Arbeit mit der Zeitung „Lydia“ bekannt sind.  Jede Andacht beginnt mit einem Titel, dem Bibelvers, der Auslegung, dem Autorennamen und zum Nachdenken Fragen und einige leere Zeilen für ganz persönliche Notizen.

Was ich aus diesem Buch lernen konnte:
Großer Persönlichkeiten lassen in ihren Alltag mit Gott blicken. Er ist eigentlich genauso wie der der Alltagsfrau. Die Autorinnen nehmen die Leserin mit in ihr Leben. Wir Leser haben das Vorrecht sie kennen zulernen .

Dank Lovelybook, Gerth Medien und Arwen 10 durfte ich diese Buch lesen. Es wird mich sicherlich noch länger begleiten. Es ist als Jahresandachtsbuch geplant und wird sicher so bei mir weitergelesen werden.

Fazit
Ein hilfreicher Begleiter durch das ganze Jahr, der auch nicht nur durch ein Jahr begleiteten kann.

Autor
Elisabeth Mittelstädt (* 18. April 1946 in Subotica, Vojvodina, Jugoslawien als Elisabeth Radnic) ist eine ungarische Redakteurin, Publizistin, Herausgeberin und Gründerin der christlichen Frauenzeitschrift Lydia.[1]

weitere Bücher
Wunder der Weihnacht – wahre Geschichten, die das Herz berühren 2014 – Gerth Medien
Da hörte ich Gott zu mir reden 2009 – Brunnen Verlag
Das Leben scheint nicht immer fair zu sein – Brunnen Verlag 2009
Geschenke, die der Himmel schickt – Allar-Berghausen, 2007
Ein Hauch von Himmel – Gerth Medien 2014
Jedem Dunkel folgt ein Licht – Asslar-Berghausen, 2005
Superfrau ade – Asslar-Berghausen, 2005
Frauen begegnen Gott im Neuen Testament, Gerth Medien 2012



Dienstag, 8. August 2017

Glutenfrei Hausmannskost von Tanja Gruber

Copyright KneippVerlag Wien

Titel:
Glutenfreie Hausmannskost
Autor:
Verlag:
Veröffentlicht am:
13.03.2017
Seiten:
256 Seiten kartoniert
Sprache:
Deutsch
Genre:
Sachbuch
Preis:
17,90 Euro
ISBN:
978-3708807041
Sterne:
X X X X X

Gibt es schmackhaftes Essen bei Lebensmittelunverträglichkeit?  

Inhalt:
Wer unter Zöliakie leidet, muss lebenslang konsequent auf das Klebereiweiß Gluten verzichten. Unverträglichkeiten gegen Laktose, Milcheiweiß und Fruktose sind häufig Begleiterkrankungen und müssen zusätzlich beachtet werden.
Tanja Gruber ist selbst betroffen. Hier verrät sie, wie sich klassische Koch- und Backrezepte einfach und glutenfrei umsetzen lassen. Alle Rezepte sind mehrfach erprobt, zusätzlich gibt es Tipps für milcheiweißfreie und fruktosearme Varianten sowie Informationen und Tabellen zum Thema.

Eine Leseprobe

Meine Meinung:
Tanja Gruber hat das Buch „glutenfreie Hausmannskost“ mit  einem Germknödel den Buchdeckel geschmückt. Das ist eine Küchenspezialität, die ich aus Österreich her kenne. Der leckere Knödel liegt schmackhaft auf einem Teller mit Zwiebelmuster.

Das Buch ist folgendermaßen aufgebaut:
Seite          3 Titel und Autorin 
Seite      4-5  Inhaltsverzeichnis
Seite          6  Empfehlungen für deutsche und österreichische Zöliakie Betroffene
Seite          7  Praktisches zum Buch
Seite     8- 9 Vorwort
Seiten 10-11 Was ist Zöliakie
Seiten 22-24 Was ist Laktoseintoleranz
Seite 25-35 Was ist Fruktoseintoleranz
Seiten 36-124 Hausmannskost Rezepte
Seite 125 der Buchrücken

Das Besondere an dem Buch
Frau Gruber nimmt den Leser in ihre persönliche Lebensgeschichte. Es ist ja schon tragisch. Eine Tochter eines Müllers bekommt Zöliakie. In einer Familie, wo doch immer mit glutenhaltigen Mehlen gearbeitet wird, vermutet man diese Erkrankung erst mal gar nicht. Doch wenn doch, ist es ungemein schwer nicht mit Weizen, Dinkel usw. in Kontakt zu kommen.

Ihr Antreiber für das Buch ist das Gefühl ein Leben zu führen, wo sie die Speisen der Jugend nicht missen möchte. Viele Gerichte sind auch in meiner Jugend gerne gegessen worden und mit glutenfreiem Getreide nur mit besonderem Hintergrundwissen zu kochen. Gut, dass diese Hinweise in dem Buch so praxisnah erklärt werden.

Dieses Buch ist kein Werbebuch für eine spezielle Fertigmehlmischfirma. Frau Gruber stellt in dem Buch viele Mehlmischmöglichkeiten vor, um sich selber eine eigene Mehlzuammenstellung zu ermöglichen. Fertigmehlmischungen sind im Verhältnis teuer. Sind aber gelingsicher.

Was habe ich gelernt
Hefe für Brot und Hefeteige sollte immer aufgelöst werden.

Es wird vermutet, dass die Zöliakie aufgrund einer Infektionserkrankung hervorgerufen wird.

Schuppnudeln kann man zum Binden nicht nur Katoffelstärke, sondern auch Mehl verwenden. Die dünnen Schuppnudeln sind schneller durchgebraten und schmecken lecker.

Man lernt durchs Warum ich dem Buch 5 gegeben habe: :
In dem Buch werden Grundrezepte des Küchenalltags in der glutenfreien Variante vorgestellt.  Jedes Rezept wurde für die 3 Unverträglichkeitsvarianten abgeprüft und genau beschrieben. Zu fast allen Rezepten gibt es Fotos als Vorstellunshilfe. In vielen Tabellen werden genaue Angaben zu verschiedenen Früchten und deren Glukose bzw. Fruchtosegehalt gemacht.

Für meine Leser habe ich das Rezept „gluten Schuppnudel“ getestet.


© shutterstock                  © Shutterstock





Das vorgeschlagene Wässern für Kartoffeln ist mir neu. Das Rezept ist mir sofort gut gelungen und hat lecker geschmeckt. Es war für mich verständlich erklärt und für unsere Familie eine Neuentdeckung.

Bedanken möchte ich mich beim Kneipp Verlag aus Wien die zur Verfügungstellung des Buches.  

Es hat mich sehr gefreut das Buch lesen zu dürfen. Ich habe neue Rezepte kennengelernt, die ich sicher öfters in meinem Küchenalltag verwenden werde.

Frau Gruber   bietet neben einem kleinen Laden für Speziallebensmittel in Herrieden auch Koch- und Backkurse an. Mit viel Engagement und Liebenswürdigkeit versucht sie den Teilnehmern die Scheu vor dem unbekannten Mehl zu nehmen und sich zu trauen es zu verwenden.  Es ist schon ein Erlebnis, wenn man nach einem Backabend mit so vielen leckeren gelungenen Backwerken den Kurs glücklich verlassen kann. Neben Backtipps werden hier auch persönliche Bekanntschaften geknüpft, die im Alltag weiterreichen.

Frau Gruber ist mir als eine herzliche und offene Frau in Erinnerung. Mit dem Buch möchte sie Freude am Kochen und Backen mit verträglichen Produkten vermitteln und den Genuss selbstgebackenen und die Freude am eigenen Schaffen vermitteln.

Fazit
Dieses Buch hat mir viel gebracht zu lesen. Es vermittelt eine tiefe Grundlage in die Laktose-, Fruchtose und Glutenunverträglichkeit. Es werden Hintergründe und Umsetzungsmöglicheiten beschrieben und viele leckere Rezeptideen zum Nachkochen vorgestellt.  Eine gut gelungenes Alltagsbackbuch für besondere Backbedürfnisse.

zum Verlag und Buch:


Autoren
geboren 1978 in Ansbach (Mittelfranken), ist selbst Zöliakie-Betroffene und lebt seit mittlerweile 16 Jahren glutenfrei. Sie absolvierte ein Fernstudium zur Ernährungsberaterin und bietet heute Koch- und Backkurse in Reformhäusern sowie Abendkurse an Schulen an.


© Tanja Gruber 


weitere Bücher der Autorin
Copyright KneippVerlag, Wien

Zöliakie, Laktose- und Fruktoseintoleranz