Freitag, 24. November 2017

Geld sparen und clever reich werden von Christopher Klein

co Christopher Klein
Titel:
Autor:













Geld sparen und clever reich werden
Verlag:

Veröffentlicht am:

Seiten:
118 Seiten - ebook
Sprache:
Deutsch
Genre:
Sachbuch
Preis:
3,99 Euro
ISBN:
B01N6UNSWN
Sterne:
X X X X X


Wer wenig braucht – hat alles!

Inhalt:
Du kennst das Gefühl knapp bei Kasse zu sein? Die Ausgaben scheinen ständig zuzunehmen?
Lerne jetzt einfach und effektiv Geld zu sparen, ohne verzichten zu müssen!

Weit weg von komplizierten und unrealistischen Spartipps, konzentriert sich dieses Buch auf praktikable Strategien und langfristig wirksame, häufig sogar automatisierbare, Spartipps für Deine finanzielle Freiheit! Völlig egal, ob Du Großverdiener, oder arm wie eine Kirchenmaus bist.


Du lernst in diesem Buch unter anderem:
·  Wie Du die richtige Einstellung zum Geld gewinnst.
·  Warum das Leben Deiner Träume nur einen Katzensprung entfernt ist & wie Du es erreichst.
·  Welche 2 Grundgesetze über Deine finanzielle Zukunft entscheiden.
·  Weshalb Du ohne Haushaltsbuch scheitern wirst.
·  Wie Du mit 8 genialen Spartipps fiese Budgetfallen vermeidest.
·  Wie Du durch 59 weitere Spartipps, professionell Geld sparen wirst. uvm.

Du wirst Dein investiertes Geld mit diesem Buch bereits in der ersten Woche mehrfach wieder einsparen. Auf lange Sicht wirst Du sogar tausende Euro sparen und clever reich werden!

Welcher Bonus Dich im Buch erwartet?
·  Du erhältst ein kostenloses Haushaltsbuch, mit dem Du Dich sofort auf den Weg in die finanzielle Freiheit machen kannst völlig kostenlos..!


Wie Du dieses Buch lesen kannst?
·  Mit der kostenlosen Kindle-App für eBooks kannst Du dieses eBook auch ohne Kindle-Reader auf Deinem PC, Smartphone oder Tablet lesen.

·  Als Taschenbuch mit über 115 Seiten!


Meine Meinung:
Christopher Klein  hat das Buch „Geld sparen und clever reich werden“ als Ebook aufgelegt. Da mein Tablett eine Aufstellfunktion hat, konnte ich mir es in die richtige Schriftgröße und Position zoomen. Da Lesen war entspannt und ich konnte mich so besser dem Inhalt des Buches widmen.

Zum Buch
Das Buch beginnt mit  mehreren Seiten Inhaltsverzeichnis, Vorwort, dem Buch, über dem Autor, Literaturempfehlung, Danksagung und Haftungsausschlüsse.

Unter jeder Überschrift ist zur Auflockerung ein passender Sinnspruch zum Thema des Kapitels. Allein die Weisheiten machen das Buch zu einem nachdenkenswerten Erlebnis. Sie lockern den trockenen Stoff auf.

In verständlicher und lebensnaher Sprache werden dem Leser umfangreich Tipps und Tricks aus dem Alltag zum Geldsparen gegeben. Diese Tipps tun nicht weh und schränken in keinster Weise ein. Gerade der Minimalismus wird hier gut geheißen und macht zufrieden. Denn Zeit ist Geld und Geld ist Lebenszeit.

Christopher Klein gibt Empfehlungen, wie man – falls man sich doch in einen Schuldenberg vergraben hat – da wieder raus kommt. Fehler sind nicht schlimm, aus ihnen kann man lernen. Mangelnde Geldbildung und eine negative Einstellung zum Geld wird als Übel angesehen. Doch das kann man ändern. Es ist nicht notwendig im Hamsterrad des Alltags zu bleiben. Ein Ausbruch ist möglich.

Dem Leser wird Lust gemacht das sich eine eigene Kapitalübersicht zu erstellen und sich Einsparmöglichkeiten in seinem Leben zu suchen.  

Mithilfe vieler App Hinweise und Links wird der Leser zum Weiterarbeiten in dem Thema ermuntert.

Interessant finde ich die Aufteilung der Geldverwendung nach dem Buddhaprinzip. Das Vermögen wird in 4 Teile gegliedert. Je eines für sich, für die Sicherheit, für die Investition und für den Nächsten.

Auf der letzten Seite bittet der Autor Chris die Leser um eine kleine Bewertung und veröffentlicht seine E Mail Adresse für Feedback und wenn der Leser Unterstützung und Rückfragen hat. So ist das Buch für den Leser und Autor ein Gewinn.


Was ich aus diesem Buch lernen konnte:
Mir ist wieder klar geworden, dass es wichtig ist Geld zu Sparen und dieses Geld zu investieren.

Dieses Buch hat 5 Sterne verdient, da es so viele unterschiedliche Möglichkeiten des Gelderwerbes vorstellt, die Realisierbar sind.

Fazit
Ich empfehle dieses Buch als Wissensgrundlage zur finanziellen Bildung. Es behandelt Grundlagen zur  finanziellen Bildung und gibt Einblick in viele Möglichkeiten Geld zu sparen und diese anderweitig zur Vermehrung zu investieren.

Autor: 

Die beiden Bestseller-AutorenChristopher Klein (M. Sc.) und Jens Helbig (M. Sc.) wurden im Jahr 1987 in Landau a. d. Isar und Schwelm geboren. Lange Zeit bestritten sie verschiedene Lebenswege, bis sie das Studium der internationalen Volks- und Betriebswirtschaftslehre zusammenführte.

Die Ergründung tiefer liegender Ursachen von Ungleichverteilung bildete die Ausgangssituation ihrer Nachforschungen. Im Laufe der Zeit entwickelte sich das Dilemma eines immer schneller drehenden Hamsterrads zwischen Arbeit und finanzieller Abhängigkeit, zu ihrem Steckenpferd.
In ihren Büchern zeigen sie, wie man dieser Tretmühle entkommen kann.

Im Alter von 26 Jahren veröffentlichten sie - nach Jahren der Recherche - ihre ersten beiden Bestseller „Tag auf Tag im Hamsterrad“ und „Der Hamster verlässt das Rad“ (2013). Die jüngsten Bücher, „Geld sparen und clever reich werden“ (2016) sowie "Nine-to-five muss nicht sein!" (2017) erreichten ebenfalls Bestsellerstatus.

Mehr über die Autoren kann über den Blog geldsystem-verstehen.de in Erfahrung gebracht werden. Interessierte Leser können sie auch über die E-Mail-Adresse info@klhe-verlag.de kontaktieren.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen