Montag, 4. Dezember 2017

Winterliche Desserts im Glas von Tanja Kruse

co C.T. Wild Verlag
Titel:
Winterliche Desserts im Glas
Autor:
Tanja Kruse
Verlag:
Veröffentlicht am:
19.10.2016

Seiten:
36 Seiten  - broschiert
Sprache:
Deutsch
Genre:
Kochbuch
Preis:
9,90 Euro
ISBN:
978-3943807936
Sterne:
X X X X

Desserts zur Weihnachtszeit – besonders lecker

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Winterliche Desserts im Glas“ von Tanja Kruse  aus dem C.T. Wild Verlag vorstellen. Danke an Mix Genuss für das Rezensionsexemplar. Zu meiner Freude lag das Buch mit der Post bereits am nächsten Tag im Briefkasten. Das ist eine große logistische Leistung.

Klappentext:
Diese Desserts versüßen Ihnen die winterliche Jahreszeit. Egal ob schokoladig, knusprig, 
fruchtig oder elegant. Wir haben für Sie die passenden Rezepte. Aber auch für das Weihnachtsfest sowie die Feiertage sind diese kleinen Köstlichkeiten ein wahrer Augenschmaus. 

Die Rezepte lassen sich mit Ihrem Thermomix schnell und einfach zubereiten. Durch die originelle Anrichtung in kleinen Gläsern können viele Desserts bereits am Vortag hergestellt werden. So steht einem entspannten Genuss mit Familie und Freunden nichts mehr 
im Wege.

Meine Meinung:
Der C.T. Wild Verlag hat das  Rezeptheft „Winterliche Dessert im Glas“ als  Klappenbroschur aufgelegt.  Geschrieben wurde es von Frau Tanja Kruse.   

In der vorderen Klappe beschreibt Frau Kruse das Impressum und Erklärungen zu den im Rezeptheft verwendeten Abkürzungen. Nach dem Inhaltsverzeichnis folgen sofort die winterlichen Rezepte. Erklärungen zu den jeweiligen Zutaten sind nicht notwendig, Sogar in der hinteren Buchklappe gibt es 2 Rezepte. Diese waren für mich nicht gleich ersichtlich. Sie sind für mich eine Rezeptzugabe, die mich eigentlich eher irritiert, da jetzt das Buch nicht mehr das gewohnte praktische  A 5 Doppelseiten Format hat.

Die einzelnen Rezeptseiten sind in Zutaten, Zubereitung, Portionsgrößen, Zubereitungszeiten, Schwierigkeitsgrade und Nährwertangaben unterteilt. Die Überschriften sind in winterlichen hellblau hervorgehoben, während die Rezepttitel in dunkelrosa gehalten sind. Die Rezepte sind schnell innerhalb 2-3 Minuten hergestellt, einfach in der Ausführung und übersichtlich dargestellt.
Ein großes Foto des fertigen Desserts ergänzt das Rezept. Jetzt weiß der Leser, wie dieses Rezept einmal aussehen soll. 

besondere Hinweise
Die Rezepte sind sowohl für den TM 31 als auch für den TM 5 geeignet.

Die Beschreibung des Rezeptes war für mich verständlich und die Zubereitung klar beschrieben.

Die Rezepte sind für 4-8 Gläser vorgesehen, aber auch variabel veränderbar.

Rezeptheft hat hierfür Heftklammern zum Abheften des Rezeptheftes im Sammelordner.

Leider hat Frau Kruse in dem Rezeptheft nicht ihre E Mail zu rückfragen hinterlassen. Ebenso hätte ich bei manchen Fragen an den Verlag auch eine zügigere Rückmeldung erwartet. 

Als Pluspunkt der Firma Mixgenuss ist die MixGenuss App zu erwähnen. Mit ihr werden Einkäufe zu einem Kinderspiel. Sie ist für Google play und App Store geeignet. Schade, dass diese nicht am Tablett funktioniert. Sie ist nur für das Smartphone geeignet.

Zum Schluss möchte ich der Autorin Frau Kurse  Danke sagen für die vielen Stunden, die sich für so ein umfangreiches Buch aufgewendet hat. Das Zusammenstellen und Ausprobieren der einzelnen Rezepte ist Zeitaufwendig und benötigt gründliches Fachwissen. Letzteres  hat Frau Kurse mit dem Buch bewiesen.

Fazit
Für Menschen, die einen Thermomix besitzen und gerne Desserts zaubern, ist dieses Buch eine lohnende Anschaffung.

co C.T Wild Verlag
Autorin

Stefanie Kruse
Neben meinem Beruf als Außenhandelskauffrau ist das Kochen und Backen meine große Leidenschaft und ein abwechslungsreicher Ausgleich zum Büroalltag. Der Thermomix ist seit vielen Jahren fester Bestandteil in meiner Küche und erleichtert mir das Kochen enorm. Eine weitere große Leidenschaft ist das Fotografieren, bis vor kurzem überwiegend Landschafts- und Portraitaufnahmen. In der Küche und beim Fotografieren kann ich meiner Kreativität freien Lauf lassen und neue Gerichte kreieren.
Durch die Unterstützung des C. T. Wild Verlags habe ich einen tollen Weg gefunden, beide Interessen optimal zu kombinieren. So entstand mein erstes Heft "Frühstück & Brunch", auf das ich sehr stolz bin. Diese neue Aufgabe macht mir sehr viel Spaß und ich habe auch schon weitere Ideen, die ich gerne mit Mixgenuss umsetzen möchten.
 

weitere Bücher

Alles NUDEL oder was?!: Pastarezepte für den Thermomix

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen