Dienstag, 9. Januar 2018

LOW Carb von Tanja Lorenz

co CT Wild Veralg
Titel:
LOW CARB
Autor:
Verlag:
Veröffentlicht am:
01.02.2017

Seiten:
96 Seiten kartoniert
Sprache:
Deutsch
Genre:
Kochbuch
Preis:
17,90 Euro
ISBN:
978-3943807943
Sterne:
X X X X

Wozu  sind wenige Kohlehydrate gut?

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „LOW Carb“ von Tanja Lorenz aus dem C. T. Wild Verlag vorstellen. Danke an Mix Genuss für das Rezensionsexemplar.  Zu meiner Freude lag das Buch mit der Post bereits am nächsten Tag im Briefkasten. Das ist eine große logistische Leistung.



Klappentext  
Snacks. Neben jedem Rezept finden Sie ein ansprechendes Bild mit Nährwertangaben pro Portion. Ihre Low-Carb-Küche wird durch z.B. Schweinefilet in Balsamicosoße, Salat mit Ricottanocken oder ein Low-Carb-Ballaststoffbrot bereichert. Auf Süßes müssen Sie ebenfalls nicht verzichten: Gebäck wie Marmorkuchen und Haselnusswaffeln sowie Tiramisu halten sogar nach diesen Rezepten das Kohlenhydrat-Konto.

Meine Meinung:
Der C.T.Wild Verlag hat das  Buch „LOW Carb“ als praktisches Ringbuch im A5 Format aufgelegt. Geschrieben wurde es von der Ernährungsberaterin Tanja Lorenz.  Aufgrund der dicken fast kartonierten Blätter sind die Buchseiten sehr stabil.

Nach Ausführungen von Frau Lorenz bietet Low Carb mit der kohlenhydratreduzierten Ernährung Hilfe bei der Gewichtsreduzierung und eindämmen von Stoffwechselerkrankungen z.B. Diabetes und Schilddrüsenerkrankungen. Aufgrund der fehlenden Kohlenhydrate greift der Körper sein eigenes Fett an und wandelt dieses in Energie um. So kann der Körper Gewicht verlieren.

Das Buch steigt sofort in eine Anleitung für eine gesunde Low Carb Mahlzeit ein. Frau Lorenz verwendet wenige, aber sinnvoll eingesetzte Spezialzutaten z.B. Kokos oder Mandelmehl, Erythrit als Zuckerersatz und Floh- bzw. Chiasamen als Verdauungshilfe.

Die Rezepte sind für 2 Personenausgelegt. Es soll dem Kochenden ermöglicht werden einen Gast einzuladen bzw. die weitere Portion für den nächsten Tag für die Arbeit vorbereitet zu haben.  
Auf der linken Buchseite sind die Rezepte abgedruckt und rechts findet der Leser das Essen vor, wie es aussieht, wenn es auf den Tisch kommt.

Zu jedem Rezept findet der Leser Tipps wie man sich das Kochen w erleichtern kann. Das Buch ist farblich kunterbunt gemischt.  Nicht nur die Bilder sind ansprechend auch der Text d.h. die Überschriften und Nährwertangaben sind je Rezept in einer anderen Farbe hervorgehoben. Der Verlag hebt hervor, dass die Fotos mit Orignallebensmitteln und dem Original Gericht gemacht wurden.

Der Rezepttext nimmt Farben auf, die in Gerichten vorkommen z.B. grüne Überschrift und grüne Bohnen im Roastbeef Salat. Eine interessante Möglichkeit Gemüse optisch geschmackvoll aufzutischen finde ich die Idee mit den Gemüsenudeln.

Was mir nicht an der Low carb Ernährung gefällt. Ich finde, dass in dieser Ernährung sehr viel Wert auf Gemüse gelegt wird. Da man aber keine Möglichkeit hat Getreide als Bindemittel zu verwenden, werden Eier in größerer Menge verwendet und  viele tierische Produkte. Mir hätte es besser befallen, wenn jede Rezeptgruppe eine eigene Farbe zugeordnet bekommen hätte. Durch den dauernden Farbwechsel fehlt mir die Orientierung an den Farben.

besondere Hinweise
Erythrit sollte man nicht in zu großer Menge verzehren. Sonst wandelt sich der süße Geschmack in ein Kältegefühl um. Kokos- oder Mandelmehl hat nichts mit gemahlenem Kokos oder Mandeln zu tun. Das Mehl entsteht, wenn Mandeln oder Kokos zur Ölgewinnung gepresst werden und danach  gemahlen werden. Besonders das Mandelmehl finde ich aber sehr teuer.

Die Rezepte sind sowohl für den TM 31 als auch für den TM 5 geeignet.


Als Pluspunkt der Firma Mixgenuss ist die MixGenuss App zu erwähnen. Mit ihr werden Einkäufe zu einem Kinderspiel. Sie ist für Google play und App Store geeignet. Schade, dass diese nicht am Tablett funktioniert. Sie ist nur für das Smartphone geeignet. 

Bei Low crab gibt es sehr viele unterschiedliche Diätunterformen. Frau Lorenz schrieb  hier ein Rezeptbuch, welches für alle Ernährungsformen verwendet werden kann. Sie verwendet möglichst wenige Kohlehydrate.

Als Beispielrezept für dieses Buch möchte ich gerne die Apfel-Pfannenkuchen von Seite 82 vorstellen.
Dieses Rezept habe ich mir als Mittagessen zubereitet. Die Zutaten sind für eine Person ausreichend. Gericht ist mir auf Anhieb gelungen. Die Beschreibung des Rezeptes war für mich verständlich und die Zubereitung klar beschrieben. Ebenso hat mir Frau Lorenz postwendend meine Mails zu Fragen um Low carb beantwortet. So schnelle Antworten sind nicht selbstverständlich. 

Ich bin gut satt geworden. Mir haben besonders gut die Nüsse im Rezept geschmeckt. Mit der Zugabe der Milch sollte man sich an Rezept halten, sonst binden die Eier nicht.

Fazit
Für Menschen, die einen Thermomix besitzen und sich gerne Low Carb ernähren möchten ist dieses Buch eine lohnende Anschaffung.

co CT Wild Verlag
Autorin

Tanja Lorenz ist seit Mail 2014  staatlich anerkannte Diätassistentin, zertifiziert von unserem Berufsverband VDD e.V. mit dem Schwerpunkt Diabetes mellitus Typ 2

In meinem “früheren Leben” war ich Augenoptikerin, bis ich mich mehr und mehr für die gesunde Ernährung interessierte. Ich genieße es in der Küche zu stehen und Neues auszuprobieren. So kam es dazu, dass ich die Ernährung zu meinem Beruf gemacht habe und es bisher keine Sekunde bereut habe!
weitere Bücher
LOW Carb 2

LOW CARB Weihnachten:Rezepte für den Thermomix, kohlenhydratarm, glutenfrei und zuckerfrei

·          

Kontakt


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen