Freitag, 16. Februar 2018

Genial Kochen mit dem Thermomix

Co Tobiass Gronau
Titel:
Das grosse Mix Kochbuch
Autor:
Verlag:
SüdWest Verlag
Veröffentlicht am:
25.09.2017
Seiten:
192 Seiten 
Sprache:
Deutsch
Genre:
Kochbuch
Preis:
19,90 Euro
ISBN:
978-3517096445
Sterne:
X X X X




Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Das GROSSE MIX  KOCHBUCH“ von Daniela und Tobias Gronau aus dem SüdWest Verlag vorstellen. Danke der Autoren erhielt ich  das Rezensionsexemplar.  Zu meiner Freude lag das Buch mit der Post bereits am nächsten Tag im Briefkasten. Das ist eine große logistische Leistung.

Klappentext:
Jede Menge frische Ideen, praktisches Food-Wissen und durchdachte Anleitungen für den Thermomix TM31 und den TM5: Mit über 100 Rezepten von leckeren Häppchen, Salaten und Suppen über Fleisch-, Fisch- und vegetarische Gerichte bis hin zu Aufstrichen, Kuchen und Süßem zur Nachspeise werden mit diesem Allround-Kochbuch alle Wünsche der Thermomix-Fans erfüllt. Zahlreiche Rezept- und Kombinationsvarianten laden zum Immer-wieder-Nachkochen ein. Dazu gibt’s nützliche Tipps und Step-by-Step-Fotos zum schnellen, unkomplizierten und abwechslungsreichen Kochen mit der trendigen Küchenmaschine. Einfach lecker thermomixen!

Donnerstag, 15. Februar 2018

Behinderte? Was sind das für Menschen? Bin ich normal?

co Brunnen Verlag
Behinderte? Was sind das für Menschen?
Strafe Gottes oder Planungsfehler der Natur? 

Zu diesem Thema bin ich gekommen, da in dem Lehrplan unserer Tochter das Thema "Behinderung" gelehrt wird.

Als behindert gilt ein Mensch, wenn  er nach §2 Absatz 1 Sozialgesetzbuch IX: „seine körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweicht und daher ihre Teilhabe am Leben der Gesellschaft beeinträchtigt ist.”

Wodurch kann die Behinderung ausgelöst werden
z.B. durch Geburt (3%) , Unfall, Alter oder Erkrankung

In Deutschland gab es im Jahre 2015 ca. 7,6 Millionen Menschen mit einer Schwerbehinderung d.h. Grad der Behinderung über 50%. Das sind 9,3% der Beförderung der BRD.

Menschen können in verschieden Bereichen Behinderungen haben
z.B. am Körper Denken, Seele, Lernen, Hören, Sehen, Riechen, Wahrnehmung usw.
Die Behinderung kann unterschiedliche Grade haben und wird erst ab 10% statistisch aufgenommen.

In der Bevölkerung seht der Begriff „behindert“ für hilflos, abgesondert, lebensunwert, nicht bildbar und leidend! Er ist sehr negativ geprägt.Da wenig Menschen mit ihnen Kontakt haben, wissen diese nicht wie sie mit ihnen Umgehen solle und sind unsicher. 

Wie sehen sich die Behinderten Menschen selber?
Oft kennen es die Betroffenen gar nicht anders und können trotz vieler Einschränkungen großes Leisten und ihren Alltag mit Hilfen bewältigen.
  
Diese  Menschen sind für „gesunde“ Menschen oft ein Vorbild. Sie sind Helden des Alltags. Sie meistern diesen oft fröhlich und genießen ihr Leben und  gehen ihre Alltagsprobleme mutig an. Oft kennen die Menschen es ja auch nicht anders. Wer ohne Arme geboren wird, vermisst diese nicht! Sie haben oft weniger Probleme mit dem Leben wie Menschen ohne GdBs. Diese schaffen sich oft ihre Probleme durch jammern und klagen und Wohlstandsprobleme. 

Fazit:
Jeder Mensch kann im Leben von einer Behinderung betroffen werden.
Aber das ist kein Grund zum Verzweifeln oder Ungeborene zu Töten.

Menschen mit Einschränkungen sind für „gesunde“ Menschen oft ein Vorbild. Sie sind Helden des Alltags. Sie meistern diesen oft fröhlich und genießen ihr Leben und gehen ihre Alltagsprobleme mutig an. 

Auf die Überschrift zurückzukommen. Behinderte Menschen sind kein Planungsfehler oder Gottes Strafe. Ganz im Gegenteil. Sie haben genauso ihre Talente und Fähigkeiten, die diese Menschen für andere einsetzen können. Sei es nur ein Lächeln. Jeder Mensch, ist wie er ist, ein vollkommenes Geschöpf und deswegen Lebenswert. 
  
Hier möchte ich Ihnen Menschen mit Behinderungen vorstellen
In meinem Bücherblog habe ich hierzu Bücher gelesen
z.B.






Blogs von Menschen mit Behinderungen

Hilfen:

Mittwoch, 14. Februar 2018

Reiseführer Korfu von HP Siiebenhaar


co Michael Müller Verlag
Titel:
Verlag:

Veröffentlicht am:
2016
Seiten:
256


Genre:
Reiseführer
Preis
16,90 Euro
ISBN:
ISBN 978-3-95654-206-0
Sterne:
X X X X X


Wer ist alles das wir in Europa?

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Korfu Reiseführer“ vom Michel Müller Verlag vorstellen.  

Klappentext vom Verlag
Die einen kom­men wegen der traum­haf­ten Strän­de, die an­de­ren wegen der für grie­chi­sche Ver­hält­nis­se au­ßer­ge­wöhn­lich üp­pi­gen Ve­ge­ta­ti­on. Die einen lie­ben die Ruhe der stil­len Berg­dör­fer, die an­de­ren die  In­sel­haupt­stadt mit ihrer ve­ne­zia­nisch ge­präg­ten, ver­win­kel­ten Alt­stadt, den ori­gi­nel­len Läden und dem auf­re­gen­den Nacht­le­ben …
Es gibt viele Grün­de, die für Korfu spre­chen. Und das schon seit lan­gem, denn die größ­te Insel im Io­ni­schen Meer ist einer der ab­so­lu­ten Rei­se­klas­si­ker in Eu­ro­pa. Schon Kai­se­rin Sisi ließ sich auf ihrer Traum­in­sel das Schloss Achi­lon als opu­len­te Som­mer­re­si­denz aus­bau­en.
Nicht über­lie­fert ist, ob sie auch die klei­nen Schwes­ter­in­seln von Korfu be­sucht hat. Ge­fal­len hätte es ihr be­stimmt, denn das fried­li­che Paxos und das win­zi­ge An­ti­pa­xos mit einem der schöns­ten Strän­de West­grie­chen­lands sind auf jeden Fall einen Ta­ges­aus­flug wert.


Dienstag, 13. Februar 2018

gemeinsam Lesen nr. 252


 Gemeinsam Lesen 252 vom 06.02.2018


Lieber Leser,
schön dass du bei meinem Blogbeitrag vorbeischaust.
Heute steht die Aktion „Gemeinsam Lesen“ an und ich werde in dieser Woche wieder daran teilnehmen. Hier ist eine tolle Möglichkeit die aktuelle gelesenen Bücher vorzustellen, bevor eine Rezension in den Blog eingestellt wird.

Zur Seite Schlunzen-Bücher  in ich über meine treue Leserin Bücherfieber gekommen.

Die Aktion „Gemeinsam Lesen“ findet immer dienstags bei Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Dabei werden immer vier Fragen gestellt. Drei davon sind stets gleich und behandeln das aktuelle Buch, das man gerade liest. Die vierte Frage variiert von Woche zu Woche. Heute stammt diese von  Bibilotta.
Vielen Dank dafür!

Jeder der bei der Aktion "Gemeinsam Lesen" mitmachen möchte, kann hier einen Beitrag auf seinem Blog schreiben und diesen unter der Seite des Blogs www.schlunzenbuecher.de als Kommentar verlinken.


In dieser Woche stellt gemeinsam Lesen folgende Fragen:

1    1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

co SMC Haenssler Verlag


  











     2,   Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
     Lori ist das Beispiel dafür, wie Gottes Macht Leben verändert:

3   3.   Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
     zur Autorin: Babbie Mason ist Sängerin und Referendarin für Frauenfragen.

     In Ihrem Buch „Weil ich weiß, wer ich bin“ beschäftigt sie sich mit der Identität        
     eine Christen durch Jesus. In 30 sehr kurzen Kapiteln – wie tägliche Andachten – bietet Sie   
     dem Leser seine Identität näher Kennenzulernen. Die Kapitel enden mit „Mein Entschluss“                  und  einem Gebet.  

4    4,  Verständnis oder wirres Kopfschütteln?
     Wie gehen Freunde, Familie und Bekannte mit deiner Lesesucht um?  (Bibilotta)

     Noch habe keine Probleme und man gönnt mir meine Bücher. Aber ich denke, das                
     hat damit zu tun, meine Tochter dasselbe Hobby hat wie ich.

Jetzt bin ich gespannt, welche Bücher Ihr bei Euren Beiträgen hinzusteuert und wünsche Euch eine gelingende Woche.
Bis bald,
Eure Theophilia


Montag, 12. Februar 2018

Neuvorstellungen der 7. Kalenderwoche 2018








Liebe Leserinnen und Leser,

heute möchte ich Euch die Neuzugänge der 7. Kalenderwoche  vorstellen.




co edition Zweihorn
co edition zweihorn
Vom  Zweihorn Verlag, aus Neureichenau habe ich auf Empfehlung Frau Heidemarisch Brosche die beiden Bücher Vampi-Schlampi und Vampi-Schlampi in Gefahr bekommen.
Unsere Tochter hat bereits mit dem Lesen begonnen und ist begeistert von dem Buch.

Das Buch "Mein Kind ist genau richtig" und "Warum es gar nicht so schlimm ist in der Schule schlecht zu sein", habe ich bereits von der Autorin gelesen.



Zudem nehme ich an den Leserunden von Lovelybooks des Herrn Joachim Wolf teil.
Die beiden Bücher heißen GENESIS X Der geklonte Adam und Spieglein, Spieglein - Resonanz,


Das Buch "Qui sum" habe ich bereits von Herrn Wolf gelesen.








Freue mich auf die Bücher und bin gespannt was daraus für eine Rezension entsteht.

Das wars für heute Eure Theophilia

Freitag, 9. Februar 2018

Warum das Fest, das ausfallen sollte, doch nicht ausfiehl?

co Heyne Verlag
Titel:
Autor:
Das Fest
Verlag:
Veröffentlicht am:
14.10.2013
Seiten:
208 Seiten  
Sprache:
Deutsch

Genre:
Roman
Preis:
12,99 Euro
ISBN:
978-3453412866
Sterne:
X X X X



Kranks wollen Weihnachten ausfallen lassen? Geht das überhaupt?


Liebe Leserinnen und  Leser,  heute möchte ich das Buch „Das Fest“ von John Grisham vorstellen.


Klappentext vom Autor
Wie wäre es, Weihnachten einmal ausfallen zu lassen? Der Weihnachtsboykott wird für das amerikanische Ehepaar Luther und Nora allerdings zu einem regelrechten Spießrutenlauf, verstößt er doch gegen die gesellschaftlichen Konventionen ihrer kleinen Gemeinde. Mit seiner urkomischen Weihnachtskomödie beweist John Grisham, dass er auch als Humorist ein Meister ist.

Donnerstag, 8. Februar 2018

Ötzi der Mann aus dem Eis

co Athesia Verlag
Titel:
Autor:
Ötzi
Eleonora Suri Bovo Armin Barducci
Verlag:
ATHESIA
Veröffentlicht am:
2016
Seiten:
60  Seiten


Genre:
Kinderbuch
Preis:
12,90 Euro
ISBN:
978-3-7855-3798-5
Sterne:
X X X 



Wie kann man sich Ötzi vorstellen?

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Ötzi der Mann aus dem Eis“ vorstellen.  

Klappentext vom Verlag:
Die Geschichte von Ötzi, dem Mann aus dem Eis, in landschaftsgetreuen Bildern. Südtirol - sein Lebensraum vor etwa 5300 Jahren vom Sonnenberg im unteren Vinschgau bis zum Similaun im Schnalstal mit den Besonderheiten der Kupferzeit: Schalensteine, Klumperplatten, Menhire, Siedlungen ... Das Leben in der Gemeinschaft mit Festen und Ritualen sowie der Arbeit der Hirten und Jäger. 1991 wurde sein mumifizierter Leichnam am Tisenjoch am Alpenhauptkamm in den Ötztaler Alpen zufällig durch das Ehepaar Simon entdeckt. Wieso war Reinhold Messner als einer der Ersten an der Fundstelle? Wieso wurde der Sensationsfund von der Ötztaler Bergwacht geborgen und zunächst nach Innsbruck gebracht und kam erst später nach Bozen? Alles Fragen, die der Comic authentisch beantwortet.

La storia di Ötzi, l'uomo dei ghiacci, raccontata e inserita in paesaggi realistici. Il Sudtirolo, habitat di Ötzi 5300 anni fa, tra il Monte Sole in Bassa Venosta e il Similaun in Val Senales, con informazioni e curiosità dell'eneolitico: coppelle, "Klumperplatten", menhir, insediamenti... la vita della comunità tra feste e rituali.
Il lavoro dei cacciatori e dei pastori. Nel 1991, i coniugi Simon trovarono casualmente sul giogo Tisenjoch sullo spartiacque principale delle Alpi Venoste, il corpo mummificato di Ötzi. Come mai fu Reinhold Messner uno dei primi presenti sul luogo del ritrovamento? Perché la sensazionale scoperta fu tenuta nascosta dal servizio di soccorso alpino dell'Ötztal e la mummia fu portata inizialmente a Innsbruck per essere trasferita solo successivamente a Bolzano? Sono le domande alle quali il fumetto risponde con originalità.

The story of Ötzi the Iceman in images that reflect the landscape. South Tyrol, where Ötzi lived about 5300 years ago, from Sonnenberg mountain in lower Vinschgau to Similaun in the Schnals valley, with features that are characteristic of the Copper Age: cup-marked stones, "klumperplatten" (large horizontal stone slabs with a second stone on top), menhirs, settlements .... Life in the community with feasts and rituals and the work of the herdsmen and hunters. In 1991, Ötzi's mummified corpse was found by a couple, the Simons, near the Tisenjoch pass on the main Alpine ridge in the Ötztal Alps. Why was Reinhold Messner one of the first people at the discovery site? Why was this sensational find retrieved by the Ötz Valley mountain rescue team, brought to Innsbruck initially and only later to Bolzano?
These are all questions to which.

Mittwoch, 7. Februar 2018

Projekt Lesezeit TV von Anne Bühl

Lesezeit TV

Liebe Leserinnen und Leser,

Ich möchte euch über das neue Projekt von Anne Bühl informieren.
Es heißt Lesezeit TV und wurde Ende 2017 gestartet.


Sinn der Seite soll die Diskussion über literarische Themen in Deutschland und Österreich sein.

Themen z.B.
-         Videos und Beiträge einzelner Blogger im Lesezeit Blog
-         Gewinnspiele, Blogtouren, Besuch der Buchmesse
-         Online Festivals

Lesezeit ist zu finden auf
Pinterest:    Lesezeit TV
Facebook:   LesezeitTV
Instragram: Lesezeit TV
twitter:       @lesezeit_tv
youtube:     Lesezeit TV Trailer
Blog:          https://lesezeit-tv.blogspot.de/

Ich arbeite hier seit Januar 2018 mit.

Liebe Grüße
Eure Theophilia



Dienstag, 6. Februar 2018

Was hat das Primzahlensystem mit 60 Minuten zu tun?


co BoD Verlag
Titel:
Autor:
Anna Vaal

Verlag:
Veröffentlicht am:
11.01.2018
Seiten:
80


Genre:
Sachbuch
Preis
8,90 Euro
ISBN:
9783746066110
Sterne:
X X X X


Primzahlen was ist das?

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Das Primzahlen System“ von Anna Valls vorstellen.  

Klappentext vom Verlag

Anna Vaal stellt in diesem Buch ein Additionsverfahren vor, welches die Bestimmung von Primzahlen und Primzahlpaaren mittels einfachster Berechnungen erlaubt. Dieses Verfahren schließt Korrekturmuster ein, wie es Sicherheitslücken ausschließt. Aus diesem Verfahren gehen weitere Rechenmuster hervor, die es ermöglichen, potenzielle Primzahlen und ihre Zwillinge unter Zuhilfenahme anderer natürlicher Zahlen, die keine Primzahlen sind, zu berechnen.

Gemeinsam Lesen 251 vom 6.2.18


Lieber Leser,
schön dass du bei meinem Blogbeitrag vorbeischaust.
Heute steht die Aktion „Gemeinsam Lesen“ an und ich werde in dieser Woche wieder daran teilnehmen. Hier ist eine tolle Möglichkeit die aktuelle gelesenen Bücher vorzustellen, bevor eine Rezension in den Blog eingestellt wird.

Zur Seite Schlunzen-Bücher  in ich über meine treue Leserin Bücherfieber gekommen.
Die Aktion „Gemeinsam Lesen“ findet immer dienstags bei Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Dabei werden immer vier Fragen gestellt. Drei davon sind stets gleich und behandeln das aktuelle Buch, das man gerade liest. Die vierte Frage variiert von Woche zu Woche. Heute stammt diese von  Bibilotta.

Jeder der bei der Aktion "Gemeinsam Lesen" mitmachen möchte, kann hier einen Beitrag auf seinem Blog schreiben und diesen unter der Seite des Blogs www.schlunzenbuecher.de als Kommentar verlinken.

In dieser Woche stellt gemeinsam Lesen folgende Fragen:
1    
1    1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Eine Frage, die auch ich mir immer wieder gestellt habe ist, wie und was ich selber am besten geben, schenken oder teilen kann?

3    3.   Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
In dem Buch informiert, dass die Welt immer mehr materialistisch und eigennütziger wird. Doch ist dies der Sinn des Lebens? Christopher Klein hat Nachgedacht und herausgefunden, dass allen Religionen und Philosophen der Gedanke des Gebens und Loslassens gemein ist. Nicht was ich bekomme macht mich glücklich, sondern was ich anderen Geben kann. Geben kann man mehr als man meint z.B. ein Lächeln, ein passender Kommentar, eine Follower oder Herzchen. Das ist alles wertvoll und kommt auf einen zurück.
Nicht umsonst heißt es, wie man in den Wald hineinruft, so kommt es wieder heraus.
Zum Autor:
Christopher Klein kommt wie ich aus Mittelfranken.
Bislang hat er nur Bücher über Kapitalthemas geschrieben. Dieses Buch ist ein Kapitalthema von er ganz anderen Seite. Das Besondere an seinem Blog:

Hier kann sich der Lese in einem Newsletter eintragen und erhält zu gewissen Zeiten Bücher vergünstigt. Vielleicht ist das eine interessante Sache, an lesenswerte Bücher günstig zu gelangen.

4     4. Macht ihr bei Lese-Challenges von den anderen Blogs auch mit oder nicht? Wenn ja,             was gefällt euch bei den Lese-Challenges? Wenn nein, was gefällt euch nicht bei den           Lese-Challenges? (Barbara )

     
I     Ich  bin noch bei der christlichen Buchchallange von Lovelybooks dabei. Hier kann man andere Leser auf Bücher christlicher Verlage aufmerksam machen. Ich schätze den daraus entstandenen Kontakt zu anderen Lesern und weitergegebenen Informationen zu möglichen anderen Buchcommunitys z.B. cbcommunity.net von Viktor Schwabenland.


Jetzt bin ich gespannt, welche Bücher Ihr bei Euren Beiträgen hinzusteuert und wünsche Euch eine gelingende Woche.

Bis bald,
Eure Theophilia


Montag, 5. Februar 2018

Neuzugänge erste Woche im Feburar 2018








Liebe Leserinnen und Leser,

heute möchte ich Euch die Neuzugänge der 6. Kalenderwoche  vorstellen.



co Michael Müller Verlag
Vom Michael Müller Verlag habe ich den Reiseführer Korfu erhalten. Er macht jetzt schon Urlaubsfeeling und ich freue mich ihn durchzustöbern.

Der Riva Verlag hat mir für das Kochen und Arbeiten mit dem Thermomix
das









co Riva Verlag





co Riva Verlag












Freue mich auf die Bücher und bin gespannt was daraus für eine Rezension entsteht.

Das wars für heute Eure Theophilia

Freitag, 2. Februar 2018

Das magische Baumhaus Band 1-8

co Loewe Verlag
Titel:
Autor:
Das magische Baumhaus – Band 1-8
Mary Pope Osborne
Verlag:
Loewe Verlag
Veröffentlicht am:
2010
Seiten:
208 Seiten


Genre:
Kinderbuch
Preis:
14,95 Euro
ISBN:
978-3-7855-71552
Sterne:
X X X X X


Ist Bildung für Kinder immer langweilig?

Liebe Leser, heute möchte ich Euch die Buchreihe „das magische Baumhaus“ Hier Band 1-8 vorstellen.

Wie bin ich zu der Buchreihe gekommen?
Auf dieses Buch bin ich aufgrund einer Lesung in der Stadtbücherei Ansbach gestossen.
Diese Buch selber ist eine Leihe aus der Schulbücherei.

Klappentext:
Ein heftiger Wind kommt auf und das Baumhaus beginnt sich zu drehen. Es dreht sich schneller und immer schneller … dann ist es still. Die Geschwister Anne und Philipp sind plötzlich nicht mehr da, wo sie vorher waren. Denn mit dem magischen Baumhaus landen sie mitten in die spannendsten Abenteuer. Dabei reisen sie in ferne Länder und vergangene Zeiten, immer auf der Spur nach einem Geheimnis, das sie entschlüsseln müssen. Also, auf geht’s mit Anne und Philipp in die verzaubernde Welt der Abenteuer. Jetzt endlich als Vorleseband! Die ersten acht Bände vom magischen Baumhaus mit vielen farbigen Illustrationen. Ein wahrer Geschichtenschatz zum Vor- oder Selbstlesen.